Alles, was Sie über essbare Mehlwürmer wissen müssen!

Alles, was Sie über essbare Mehlwürmer wissen müssen!

ORIGINAL FILE NAME: Speiseinsekten_auf_deutschem_Streetfood-Markt.jpg CAPTIONS IN DIFFERENT LANGUAGES: EN: DE: SV: Ätbara insekter – fotokredit till Wilhelm Thomas Fiege FI: LINK IN CAPTION / LINK TO SOURCE: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/76/Speiseinsekten_auf_deutschem_Streetfood-Markt.jpg IMAGE ADDRESS: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/76/Speiseinsekten_auf_deutschem_Streetfood-Markt.jpg DOWNLOAD PLATFORM: Flickr TITLE: Speiseinsekten auf deutschem Streetfood-Markt KEYWORDS: buffalo worms, mealworms AUTHOR: Wilhelm Thomas Fiege / insektenwirtschaft.de COMMENTS: COPYRIGHT: Wilhelm Thomas Fiege - CC BY-SA 4.0 THIS INFORMATION WAS VALID ON 2.4.2021

Essbare Insekten – Bildnachweis an Wilhelm Thomas Fiege

INHALTSVERZEICHNIS

FANTASTISCHE MEHLWÜRMER

Warum schreiben wir über Mehlwürmer?

Sie sind aufregende Kreaturen mit überraschenden Eigenschaften. Sie sind auch gesundes und leckeres Essen für den Menschen!

Wenn Sie diesen Artikel lesen, erfahren Sie sehr interessante Dinge über Mehlwürmer.

Aber denken Sie daran, der beste Weg, um zu erfahren, wie KÖSTLICH Mehlwürmer schmecken, ist, einige Produkte direkt im Party Bugs Shop zu kaufen!

1 DIE GRUNDLEGENDEN FAKTEN ÜBER MEHLWÜRMER

1.1 Was sind Mehlwürmer?

Mehlwürmer sind keine eigenständige Tierart oder gar Würmer: Der Mehlwurm ist das zweite Stadium im Lebenszyklus eines Käfers. Mehlwürmer sind die Larvenform des Mehlkäfers Tenebrio Molitor, einer Art Schwarzkäfer. Wie alle holometabolischen Insekten durchlaufen sie vier Lebensstadien: Ei, Larve, Puppe und Erwachsener.

Dieser Käfer lebt weltweit an dunklen, feuchten Orten. Sein Leben beginnt als kleines Ei, und nach ein paar Wochen schlüpft das Ei: heraus kommt eine kleine gelbbraune Larve. Diese Larven nennen wir Mehlwürmer. Der Mehlwurm verbringt acht bis zehn Wochen mit Essen und bereitet sich auf seine nächste Verwandlung vor. Schließlich wird es ein Käfer mit Flügeln, Beinen und einer dunklen Außenhülle.

Larven messen typischerweise etwa 2,5 cm oder mehr, während Erwachsene im Allgemeinen zwischen 1,25 und 1,8 cm lang sind. Erwachsene gelbe Mehlwürmer sehen aus wie typische Käfer und haben kein wurmartiges Aussehen, wie ihr allgemeiner Name vermuten lässt. Sie sind dunkel gefärbt und haben eine harte Schale.

FILE NAME: ealworm 01 Pengo.jpg  CAPTIONS IN DIFFERENT LANGUAGES: SV: Mjölmaskar - fotokredit till Peter Halasz EN: Mjölmaskar - credits to Peter Halasz DE: Mehlwürmer - Bildnachweis and Peter Halasz  LINK IN CAPTION / LINK TO SOURCE: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ad/Mealworm_01_Pengo.jpg  IMAGE ADDRESS: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ad/Mealworm_01_Pengo.jpg  DOWNLOAD PLATFORM: Flickr  TITLE: ealworm 01 Pengo.jpg  KEYWORDS:  AUTHOR: Peter Halasz  LINK TO AUTHOR'S PAGE:   COMMENTS:  COPYRIGHT: Peter Halasz - CC BY-SA 3.0  THIS INFORMATION WAS VALID ON 2.4.2021

Mehlwürmer – Bildnachweis an Peter Halasz

1.2 Die Anatomie von Mehlwürmern

Der Mehlwurm ist eine Larve mit einem harten Exoskelett. Sein Lebenszweck ist es, Fett zu graben, zu essen und zu speichern.

Der Körper von Mehlwürmern besteht aus Kopf, Brust und Hinterleib.

Die Beine sind an den drei Segmenten des Brustkorbs befestigt. Die Segmente heißen Prothorax, Mesothorax und Metathorax. Jedes Segment des Thorax hat ein Paar kurze Beine. Ein Mehlwurm kann nicht sehr gut laufen, aber seine Beine und Krallen sind ideal zum Graben geeignet.

Der Kopf des Mehlwurms hat den Mund und das Labrum, das oft als Oberlippe eines Insekts bezeichnet wird. Das Labrum ist ein abgeflachtes Stück Nagelhaut an der Basis des „Gesichts“ des Insekts und über den Mundwerkzeugen. Das Labrum verdeckt die Mandibeln ganz oder teilweise und hilft, die Nahrung in einer Position zu halten, wenn das Insekt frisst. Der Mund und seine Teile sind ziemlich klein und darauf ausgelegt, kleine Nahrungsstücke zu essen.

Auf dem Kopf des Mehlwurms sitzen Larvenaugen und zwei Antennen. Die Augen sind klein und aufgrund der grabenden Natur des Insekts schlecht entwickelt. Mit den Fühlern fühlt sich Mehlwurm beim Graben auf der Suche nach Nahrung an.

Der Bauch besteht aus neun Segmenten, und das letzte Segment ist spitz und enthält den Anus und eine Wirbelsäule. Der Bauch enthält den Verdauungstrakt und speichert viel Fett von all den Mehlwürmern, die sie fressen. Das Fett benötigen die Larven später, um sich in eine Puppe und einen ausgewachsenen Käfer zu verwandeln. Vor der Transformation sind fast 30 % des Körpergewichts von Mehlwürmern Fett.

Der gebräuchliche Name Mehlwurm stammt von den zylinderförmigen Larven (Raupen) mit gelber Färbung mit bräunlichen Ringen an den Körpersegmenten. Der Larvenkörper wird mit zunehmendem Wachstum immer härter.

1.3 Warum interessieren sich Menschen für Mehlwürmer?

1.3.1 Mehlwürmer in der wissenschaftlichen Forschung

Mehlwürmer werden häufig für die biologische Forschung verwendet, da sie relativ groß und leicht zu züchten und zu handhaben sind. Daher werden sie häufig verwendet, um Konzeptstudien in der Grundlagenbiologie, Biochemie, Evolution, Immunologie und Physiologie zu beweisen.

1.3.2 Mehlwürmer als Schädlinge

Mehlwürmer haben auch als Schädlinge einen schlechten Ruf, weil sie sich von gelagertem Getreide und Trockenware ernähren. Die Schädlinge kontaminieren alle von ihnen verzehrten Produkte, was zu kostspieligen Lebensmittelverlusten führt. Bewohner, die versehentlich rohe gelbe Mehlwürmer zu sich nehmen, können Magenbeschwerden bekommen, aber die Schädlinge übertragen keine Krankheiten.

Hausbesitzer finden gelbe Mehlwürmer oft in vernachlässigten Bereichen von Häusern, die anfällig für Feuchtigkeit sind. Diese Schädlinge lieben vergessene verpackte oder verpackte Gegenstände in Küchenvorräten. Gelbe Mehlwürmer sind überall dort verbreitet, wo gelagerte Lebensmittel feucht werden oder schimmeln. Mehlwurmlarven gehören zu den größten Insektenlarven, die Vorratsprodukte befallen. Gelber Mehlwurmbefall ist normalerweise ein Zeichen für schlechte Hygiene.

Ein weiblicher gelber Mehlwurm legt Eier in Getreideprodukte, so dass verdorbene Mehlsäcke einen Befall auslösen können. Garten- oder Vogelfutter, das in Nebengebäuden zurückgelassen wird, zieht ebenfalls Schädlinge an.

1.3.3 Nicht nur ein Schädling

Mehlwürmer sind nicht nur Schädlinge. Sie sind ein wichtiger Teil des Ökosystems, da sie aufgrund ihrer Essgewohnheiten und ihrer Vorliebe für dunkle und schimmelige Umgebungen die Zersetzung in freier Wildbahn unterstützen können. Sie sind auch eine wichtige Nahrungsquelle für viele Vögel, andere Insekten, Reptilien und Nagetiere.

1.3.4 Woher kommen Mehlwürmer?

Mehlwürmer stammen wahrscheinlich aus dem Mittelmeerraum oder Afrika, sind aber aufgrund des Handels und der Besiedlung durch den Menschen in vielen Gebieten präsent. Archäologen führen die ältesten Aufzeichnungen über Mehlwürmer bis in die bronzezeitliche Türkei zurück. Dennoch gibt es zum Beispiel keine Funde von Mehlwürmern aus dem alten Ägypten. Aufzeichnungen von den Britischen Inseln und Nordeuropa stammen aus einem späteren Zeitpunkt.

1.3.5 Mehlwürmer als Futter- und Heimtiernahrung

Viele Haustiere sind in ihren natürlichen Lebensräumen Insektenfresser. Daher gibt es Mehlwürmer als Tiernahrung für in Gefangenschaft gehaltene Reptilien, Igel, Vogelspinnen, Fische und Vögel. Sie können Wildvögeln auch Mehlwürmer in Futterhäuschen geben, insbesondere während der Brutzeit. Außerdem sind Mehlwürmer ausgezeichnete Angelköder!

Mehlwürmer haben einen hohen Proteingehalt und ihre Verwendung in Vogelfarmen nimmt zu. Sie sind im Handel in loser Schüttung und typischerweise in Behältern mit Kleie oder Haferflocken für Lebensmittel erhältlich. Kommerzielle Züchter integrieren ein Juvenilhormon in den Fütterungsprozess, um den Mehlwurm im Larvenstadium zu halten und eine anormale Länge zu erreichen.

1.3.6 Mehlwürmer als Nahrung für den Menschen

Mehlwürmer sind für den Menschen essbar und werden im Lebensmitteleinzelhandel zu mehreren Insektennahrungsmitteln verarbeitet.

Die häufigste Zutat aus Mehlwürmern ist Mehlwurmpulver (manchmal auch Mehlwurmmehl genannt), das Sie pur oder aromatisiert kaufen können. Sie können es zu fast jedem Essen hinzufügen, um ihm Geschmack zu verleihen und den Proteingehalt zu erhöhen. Ein einfacher Einstieg ist es, Mehlwurmpulver auf Joghurt zu probieren.

Da Insekten wie Grillen und Mehlwürmer viele Proteine enthalten, sind viele Unternehmer auf die Idee gekommen, Insektenproteinriegel herzustellen. Leider enthalten viele der Insektenproteinriegel auf dem Markt tatsächlich nur eine winzige Menge Insektenpulver. Der wichtigste Grund waren die Kosten, da Insektenproteinpulver teurer ist als die anderen Zutaten. Andererseits begrenzen Vorschriften innerhalb der EU auch den Insektengehalt in Backwaren auf 10 – 15 %%. Hoffentlich wird sich dies in Zukunft ändern.

Weitere typische Lebensmittel mit Mehlwürmern sind Proteinpulvermischungen, Burger, Brot, Kuchen, Pasteten, Würste sowie ganze gewürzte und geröstete Mehlwürmer. Mehlwürmer wurden auch in Bonbons mit Tequila-Geschmack eingearbeitet, aber Mehlwürmer werden traditionell nicht in Tequila serviert. Stattdessen ist der „Tequila-Wurm“ in bestimmten Mezcals normalerweise die Larve der Motte Hypopta agavis.

Nur die Vorstellungskraft begrenzt die Vielfalt der Lebensmittel, in denen Mehlwürmer verwendet werden können. Sehen Sie mehr von Bugburgers „Die große Liste essbarer Insektenprodukte!„.

1.3.7 Wie schmecken Mehlwürmer?

Verzehrfertige, ofengetrocknete und knusprige Mehlwürmer haben einen dezenten Umami-Geschmack, der einen leicht nussigen Nachgeschmack hinterlässt. Essen Sie sie als Snacks oder verwenden Sie sie als Zutat beim Kochen. Sie passen zu mehr oder weniger allem.

Wir empfehlen dringend, Mehlwürmer verschiedener Hersteller zu probieren, da ihr Geschmack vom Futter abhängt, das sie fressen. Abhängig von ihrer Ernährung in den letzten 2-3 Tagen kann der Geschmack von Mehlwürmern von leicht unangenehm bis sehr lecker variieren!

Wir von Party Bugs müssen zugeben, dass uns der Geschmack von Mehlwürmern nicht so gut gefiel, als wir sie 2018 zum ersten Mal probierten. Der Geschmack war mild, aber ich mochte den nicht so leckeren Nachgeschmack, der minutenlang anhielt in unseren Mündern und kehrten stundenlang immer wieder zurück. Früher sagten wir, dass diese Mehlwürmer in unserem Mund „furzen“. Diese Mehlwürmer stammen von einem der größten Mehlwurmproduzenten in Europa, und im Jahr 2021 schmecken ihre Würmer immer noch gleich. Das Problem scheint zu sein, dass sich die großen Züchter auf die effiziente Produktion von Tierfutter konzentrieren und sich bisher nicht für die Geschmacksentwicklung der für den menschlichen Verzehr bestimmten Mehlwürmer interessiert haben.

Später, nachdem wir Mehlwürmer anderer Hersteller probiert hatten, änderten wir unsere Meinung. Mehlwürmer können einen sehr leckeren Eigengeschmack haben und das ganz ohne unangenehmen Nachgeschmack.

Bei Party Bugs mögen wir Mehlwürmer so sehr, dass wir eine neue Party Bugs-Produktlinie mit Mehlwürmern entwickelt haben.

Wir bestellten zunächst Verkostungsproben und verglichen Mehlwürmer von Dutzenden Züchtern, um die gerösteten Mehlwürmer mit perfektem Geschmack zu finden. Dann haben wir die Aromen sorgfältig entwickelt und die schönsten Insekten-Snack-Produkte der Welt entworfen.

Wir sind sehr stolz auf die Produkte von Party Bugs. Schauen Sie sich zum Beispiel an, wie schöne Party Bugs Smokey BBQ-Mehlwürmer wir kreiert haben! Und das ist nur einer unserer leckeren Mehlwurm-Snacks. Finden Sie weitere Mehlwurmprodukte in unserem Party Bugs Shop und probieren Sie sie aus! Sie haben einen fantastischen Geschmack!

1.3.8 Nährwerte von Mehlwürmern

Mehlwurmlarven enthalten erhebliche Mengen an Nährstoffen.

Eine Studie zeigt, dass der lebende Mehlwurm aus 20% Protein, 13% Fett, 2% Ballaststoffen und 62% Feuchtigkeit besteht, während der getrocknete Mehlwurm aus 53% Protein, 28% Fett, 6% Ballaststoffen und 5% Feuchtigkeit besteht.

Tatsächlich variiert der Nährwert von Mehlwürmern jedoch je nach Futter. 100 Gramm rohe Mehlwurmlarven können mehr als 200 Kalorien und zwischen 14 und 25 Gramm Protein enthalten. Darüber hinaus können ihre Kalium-, Kupfer-, Natrium-, Selen-, Eisen- und Zinkwerte mit Rindfleisch mithalten. Sie haben auch einen höheren Vitamingehalt als Rindfleisch, B12 nicht eingeschlossen. Schließlich enthalten Mehlwürmer essentielle Linolsäuren.

Laut der EU-Agentur für Lebensmittelsicherheit (EFSA) ist der gelbe Mehlwurm für den menschlichen Verzehr unbedenklich.

1.3.9 Die Geschichte der Mehlwürmer als Lebensmittel

Der Westen ist erst vor kurzem aufgewacht, um gebackene, getrocknete oder geröstete Mehlwürmer als gesunde Snacks zu sehen. Dennoch reichen die Aufzucht und der Verzehr von Mehlwürmern Jahrhunderte zurück. Mehlwürmer wurden in der Vergangenheit in vielen asiatischen Ländern konsumiert, insbesondere in Südostasien. Du findest sie auf Lebensmittelmärkten und kannst sie zusammen mit anderen essbaren Insekten als Straßenessen kaufen.

Mehlwürmer sind leicht zu züchten, was sie in vielen Teilen Südostasiens beliebt gemacht hat. Sie können sie mit frischem Hafer, Weizenkleie oder Getreide füttern und ihnen geschnittene Kartoffeln, Karotten oder Äpfel als Feuchtigkeitsquelle geben. Die Aufzucht von Mehlwürmern benötigt nur wenig Platz.

1.3.10 Mehlwürmer können Plastik fressen!

2015 wurde entdeckt, dass Mehlwürmer Styropor fressen und nicht sterben! Das Lustige an dieser Forschung ist, dass während der einmonatigen Dauer des Experiments kein Unterschied zwischen Mehlwürmern gefunden wurde, die nur mit Styropor gefüttert wurden, und Mehlwürmern, die mit herkömmlichem Futter gefüttert wurden. Tatsächlich können Mehlwürmer eine Vollplastik-Ernährung zu sich nehmen und sterben nicht!

Tatsächlich sind die Mikroorganismen im Darm des Mehlwurms für die fantastische Arbeit verantwortlich. Dennoch ist der Prozess ineffizient, da etwa 3 000 bis 4 000 Mehlwürmer etwa eine Woche brauchen, um eine Styropor-Kaffeetasse zu essen. Als die Mikroorganismen abgetötet wurden, indem den Würmern Antibiotika verabreicht wurden, hörte der Abbau von Polystyrol auf.

Der Abbau ist auch unvollständig, wenn Mehlwürmer Polystyrol fressen – das Material, das in Styropor verwendet wird und häufig in Verpackungen vorkommt. Nur die Hälfte ihrer Ausscheidungen ist Kohlendioxid. Die andere Hälfte sind teilweise abgebaute Partikel und Chemikalien wie Flammschutzmittel, die manchmal dem Kunststoff zugesetzt werden. Dies lässt Bedenken aufkommen, dass sie tatsächlich zum wachsenden Problem von Mikroplastik beitragen könnten – winzige Plastikstücke, die in die Nahrungskette gelangen können.

Mehlwürmer können also nicht nur verschiedene Arten von Kunststoff fressen, sondern auch potenziell giftige Kunststoffzusätze in Styropor ohne negative Auswirkungen aufnehmen. Da sich die giftige Chemikalie andererseits nicht in den Mehlwürmern anreicherte, würde sie nicht in die Nahrungskette gelangen. Das sind wichtige Informationen bei der Verwendung von Mehlwürmern als proteinreiches Futter für Nutztiere wie Hühner und Schweine. Sie können Mehlwürmer dann auch als sicheres, proteinreiches Nahrungsergänzungsmittel für den Menschen verwenden, oder Sie können sie in Ihrer Pfanne braten und essen! LECKER!

Mehlwürmer sind nicht die einzigen Insekten, die Plastik fressen. Außerdem können Wachswürmer Polyethylen fressen, was bedeutet, dass sie entkommen, wenn Sie sie in einer Plastiktüte herumtragen wollen!

2 ZUCHT VON MEHLWÜRMERN

Wir schreiben kein Anleitungsbuch zur Mehlwurmzucht und -zucht. Im Internet gibt es bereits viele Anleitungsseiten zur Mehlwurmzucht.

Stattdessen erzählen wir Ihnen einige weniger bekannte, aber interessante Fakten über die Ergebnisse der Mehlwurmzucht.

2.1 Wussten Sie, dass Sie auf einer Mehlwurmfarm Abnehmer für alles finden können, was Sie anbauen?

Die Ergebnisse der Mehlwurmzucht sind:

Mini-Mehlwürmer
mittelgroße Mehlwürmer
große Mehlwürmer
Käfer
Fraß
Häute

Alle diese Produkte können verwendet und verkauft werden!

2.1.2 Nachfrage nach unterschiedlich großen Mehlwürmern

Mehlwürmer sind 2,5 cm lang, bevor sie sich zu ihrer Puppenform zusammenrollen. Dennoch beginnt alles mit winzigen, winzigen Larven, die aus winzigen, winzigen Eiern kommen. Diese frisch geschlüpften Larven werden von Menschen verlangt, die winzige, winzige Fische oder fleischfressende, winzige, winzige Insekten in Insektenzoos züchten. Zum Beispiel fressen Baby-Vogelspinnen Baby-Mehlwürmer und Insektenkinder, die Insektenkinder essen, ist in der Insektenwelt völlig normal.

Je größer die Mehlwürmer werden, desto größer werden sie von Vögeln, Vogelspinnen, Reptilien und Fischen gefressen. Die größten Larven sind bei uns Menschen als Fischköder und Mehlwurmsnack beliebt.

Hühner lieben ausgewachsene Käfer, und einen Käfer zu fangen, ist wahrscheinlich die größte Freude von Hühnern an einem ansonsten langweiligen Tag.

Die Verwendung von Mehlwürmern und Käfern ist unkompliziert, da jemand oder etwas sie wegfrisst. Nun ist es an der Zeit, sich weiteren spannenden Ergebnissen der Mehlwurmzucht zuzuwenden.

2.1.3 Frass, Mehlwurmhäute und Chitin

Was ist Mehlwurmfrass?

Mehlwurmfrass besteht aus Mehlwurmkot, Futterresten und Insektenhäuten. Da Mehlwurmkot reich an Stickstoff, Kalium und Phosphor ist, lieben Pflanzen diese nahrhafte Mischung einfach, wenn sie der Erde hinzugefügt wird. Frass ist ein sicherer, rein natürlicher Bodenzusatz, der ein Dünger ist und die mikrobielle Aktivität verbessert.

Was ist Chitin?

Chitin ist ein struktureller Bestandteil von Arthropoden-Exoskeletten, Pilzzellwänden, Muschelschalen und Fischschuppen. Ihre Farm produziert es als Schuppen von Insektenlarven, wenn sie häuten (im Fall von Mehlwürmern).

Gesundheitliche Auswirkungen von Chitin auf Pflanzen

Chitin hilft Pflanzen bei der Abwehr von Schadinsekten.

Wenn sich um eine Pflanze herum viel Chitin befindet, denkt die Pflanze, dass viele Schädlinge vorhanden sind.

Pflanzen haben mehrere Immunrezeptoren für Chitin und seine Abbauprodukte. Wenn diese Rezeptoren in Pflanzen aktiviert werden, löst dies eine Immunantwort aus. Dadurch können sich Pflanzen besser gegen Schadinsekten wehren.

Zugesetztes Chitin im Boden lässt Pflanzen denken, dass Insekten angreifen. Zur Abwehr des Angriffs stärken Pflanzen ihre Zellwände und setzen natürliche Insektengifte frei. Der vorgetäuschte Schädlingsbefall mit zugesetztem Chitin hilft Pflanzen, stärker zu werden und hilft ihnen auch, späteren tatsächlichen Angriffen durch Schädlinge zu widerstehen.

In der Landwirtschaft kann Chitin zur Stärkung der Pflanzenabwehr gegen Krankheiten und als Düngemittel verwendet werden.

Chitin schützt Pflanzen auch auf andere Weise. Wenn sich um eine Pflanze herum viel Chitin und seine Abbauprodukte befinden, denken Schädlinge, dass andere Schädlinge vorhanden sind, und suchen nach einer anderen Pflanze mit weniger Konkurrenz unter den Schädlingen.

Gesundheitliche Auswirkungen von Chitin auf den Menschen

Wir Menschen produzieren kein Chitin, aber wir haben ein Enzym namens Chitinase, das es abbaut. Chitinase ist im menschlichen Magensaft enthalten und macht Chitin verdaulich. Chitin und seine Abbauprodukte werden in Haut, Lunge und Verdauungstrakt wahrgenommen, lösen eine Immunantwort aus und verleihen potenziell Schutz vor Parasiten. Allergien gegen Hausstaubmilben und Schalentiere sind oft auf eine Chitinallergie zurückzuführen.

Das aus der Insektennahrung gewonnene Chitin und seine Abbauprodukte Chitooligosaccharide und Chitosan wirken wie Ballaststoffe und senken den Cholesterinspiegel im Blut. Sie haben auch antioxidative, entzündungshemmende und krebshemmende Wirkungen. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass Chitin und seine Abbauprodukte das Wachstum der schädlichsten Darmbakterien verhindern.

Andere Verwendungen von Chitin

Da sie eine Immunantwort stimulieren, können Chitin und Chitosan als Impfstoffadjuvantien verwendet werden.

Chitin kann in der Medizin als Bestandteil von Verbänden oder für den chirurgischen Faden Anwendung finden.

Chitin wird in der Papierherstellung als Festigkeits- und Schlichtemittel verwendet.

Chitin wird als Lebensmittelzusatzstoff zur Geschmacksverbesserung und als Emulgator verwendet.
Es wird als Nahrungsergänzungsmittel als entzündungshemmendes Mittel verkauft, um den Cholesterinspiegel zu senken, die Gewichtsabnahme zu unterstützen und den Blutdruck zu kontrollieren.

Chitosan kann zur Herstellung von biologisch abbaubarem Kunststoff verwendet werden.

3 FAQ / HÄUFIGE FRAGEN UND ANTWORTEN ZU MEALWÜRMERN

Sind Mehlwürmer das gleiche wie Superwürmer?

Nein. Der Mehlwurm (tenebrio molitor) und der Superwurm (zophobas morio) sind unterschiedliche Arten.

Der Superwurm ist etwa 5x größer als ein Mehlwurm, wenn man Umfang und Länge berücksichtigt. Der größte Teil des Größenunterschieds kommt daher, dass der Superwurm mehr Chitin enthält als Mehlwürmer. Dadurch erhalten sie weniger Fleisch, aber eine höhere Konzentration an Kalzium, Ballaststoffen und Fett.

Riesenmehlwürmer sind normale Mehlwürmer (tenebrio molitor), die mit einem Hormon behandelt wurden, um die Verpuppung zu verzögern, wodurch sie größer werden können.

Können Menschen gefriergetrocknete Mehlwürmer essen?

Ja, aber vor der Gefriertrocknung sollten die Mehlwürmer gebleicht und für den menschlichen Verzehr gezüchtet werden.

Darf man gekochte Mehlwürmer essen?

Ja, aber die Mehlwürmer, die Sie essen, sollten für den menschlichen Verzehr gezüchtet werden.

Wie füttere ich meinem Haustier Mehlwürmer?

Wahrscheinlich lieben Sie Mehlwürmer als solche, aber zuerst müssen Sie sie mit Kalziumpulver überziehen. Das Calciumpulver hilft, die Menge an Phosphor auszugleichen, die Mehlwürmer enthalten. Zu viel Phosphor in der Nahrung kann dazu führen, dass Tiere das Kalzium nicht mehr richtig aufnehmen. Sie können die Würmer in eine Papier- oder Plastiktüte mit etwas Kalziumpulver stecken und sie vorsichtig schütteln, bis sie gleichmäßig beschichtet sind.

Legen Sie die mit Kalzium bestäubten Mehlwürmer in eine ausbruchsichere Schüssel, aus der Ihr Haustier fressen kann, oder Sie können versuchen, sie von Hand aus Ihrer Handfläche oder mit einer weichen Pinzette zu füttern.

Wie kann ich den Nährstoffgehalt von Mehlwürmern erhöhen?

Futterinsekten verlieren einen Teil ihres Nährwerts, nachdem sie mehrere Wochen lang hauptsächlich inaktiv waren. Gutloading ist der Prozess, Insekten mit einer Nahrung zu füttern, die reich an lebenswichtigen Nährstoffen ist, bevor diese Insekten an andere Tiere verfüttert werden.

Die Mehrheit der Futterinsekten ist kalziumarm und enthält zu viel Phosphor. Überschüssige Phosphormengen können für Haustiere gefährlich sein. Deshalb ist es wichtig, Ihren Mehlwürmern nahrhaftes Futter mit zugesetztem Kalzium und Vitaminen zu geben.

Wie lagere ich Mehlwürmer?

Sie können lebende Mehlwürmer in einem Glas mit Atemlöchern im Kühlschrank aufbewahren.

Bewahren Sie getrocknete Mehlwürmer dunkel, trocken und bei Raumtemperatur auf.

Wie lange sind Mehlwürmer haltbar?

Lebende Mehlwürmer halten umso länger, je kälter die Temperatur ist. Aber nicht einfrieren!

Getrocknete Mehlwürmer sind 6 – 15 Monate haltbar.

Wie lange leben Mehlwürmer?

Die allgemeine Lebensdauer von Mehlwürmern beträgt etwa 1 Jahr.

Was fressen Mehlwürmer?

Mehlwürmer können eine Plage für den Menschen sein. Sie lieben kühle, dunkle Orte und sind in Schränken, Scheunen, Kellern, Kellern oder überall dort zu finden, wo gelagertes Getreide (z. B. Maismehl) zu finden ist. Sie nehmen Wasser auf, wenn sie Obst und Gemüse essen, die Wasser enthalten. Sie fressen auch gerne verwesende Materie, sei es ein totes Tier oder tote Pflanzen. Sie werden sich an nichts Lebendem ergötzen.

Warum werden Mehlwürmer schwarz?

Puppen könnten absterben und schwarz werden, wenn die Würmer am Ende des Larvenstadiums nicht genügend Feuchtigkeit erhalten.

Was sind die Nährwertangaben für Mehlwürmer?

Der Nährstoffgehalt von Mehlwürmern variiert stark je nach Futter, das Mehlwürmer fressen.

Warum wurde mir gesagt, dass Mehlwürmer schlecht sind?

Mehlwürmer haben auch als Schädlinge einen schlechten Ruf, weil sie sich von gelagertem Getreide und Trockenware ernähren.

Zusammenfassung

Mehlwürmer sind auch reich an Proteinen, sodass Sie wissen, dass sie Ihnen viel Gutes tun werden. Oft als Nährstoffbooster verwendet, liefern sie Ihnen die gleiche Menge an Protein wie Rindfleisch, aber ohne Umweltauswirkungen.

Mehlwürmer werden bereits in großen Mengen als Tierfutter produziert, die Massenproduktion für den Verzehr ist der nächste Schritt.

Verweise auf Artikel über Mehlwürmer

Campbell, N. A. (1996). Biology (4th ed.). Benjamin Cummings, New Work. ISBN:0-8053-1957-3.

Cheung, R. C.; Ng, T. B.; Wong, J. H.; Chan, W. Y. (2015). „Chitosan: An Update on Potential Biomedical and Pharmaceutical Applications.“ Marine Drugs. 13 (8): 5156–5186. doi:10.3390/md13085156

Elieh Ali Komi, D.; Sharma, L.; Dela Cruz, C.S. (2017). „Chitin and Its Effects on Inflammatory and Immune Responses.“, Clinical Reviews in Allergy & Immunology. 54 (2): 213–223. doi:10.1007/s12016-017-8600-0

Karrer, P.; Hofmann, A. (1929). „Polysaccharide XXXIX. Über den enzymatischen Abbau von Chitin and Chitosan I.“, Helvetica Chimica Acta. 12 (1) 616-637.

Mariod, A.A. (2020). Nutrient Composition of Mealworm (Tenebrio molitor). In: Adam Mariod, A. (eds) African Edible Insects As Alternative Source of Food, Oil, Protein and Bioactive Components. Springer, Cham. https://doi.org/10.1007/978-3-030-32952-5_20

Tang, W. Joyce; Fernandez, Javier; Sohn, Joel J.; Amemiya, Chris T. (2015) „Chitin is endogenously produced in vertebrate.“ Curr Biol. 25(7): 897–900. doi:10.1016/j.cub.2015.01.058

INHALTSVERZEICHNIS

TEILEN SIE DIESEN BLOGPOST!

Schreibe einen Kommentar